Zahnrestauration

ZahnrestaurationInlay, Onlay
In unserer Praxis bieten wir Ihnen ebenso langlebigere Versorgungen aus Keramik oder Gold an. Alte Amalgam- oder Kunststofffüllungen werden entfernt, der verbliebene Zahnkronenteil exakt beschliffen und abgeformt.   Der Zahntechniker stellt eine dauerhafte und farblich perfekt abgestimmte Restauration  Ihrer verlorenen Zahnsubstanz her, die eingeklebt oder zementiert wird. Das Ergebnis ist meist nicht von einem natürlichen Zahn unterscheidbar.

Kronen, Brücken
Bei größeren Zahnsubstanzverlusten ist es nötig  Kronen bzw. Brücken herzustellen. Man unterscheidet hier Vollkeramikkronen und Verblendmetallkeramikkronen bzw. -brücken. Verblendmetallkronen haben an der dem Zahnstumpf zugewandten Seite eine Metallkappe und werden danach mit einer Keramikschicht überzogen, Vollkeramikkronen und Brücken sind völlig metallfrei und sorgen besonders im Bereich der Frontzähne für ein hoch ästhetisches Ergebnis.
Bei wurzelbehandelten Zähnen ist unter einer Krone meist noch die Anfertigung eines Stiftaufbaues notwendig. Auch hier gibt es die Möglichkeit, diesen aus Metall anfertigen zu lassen,  auch weiß-durchsichtige Glasfaserstifte kommen häufig zur Anwendung. Mithilfe eines Stiftes kann ein Zahnstumpf für die Befestigung einer Krone wiederhergestellt werden.

Veneer
Unter einem Veneer versteht man eine hauchdünne Keramikschale, die nach minimaler Zahnsubstanzentfernung auf den Zahn (bevorzugt Frontzahn) exakt aufgeklebt  wird. Viele Hollywoodstars zaubern sich mithilfe von Veneers ein perfekt weißes Aussehen ihrer Zähne ins Gesicht. 
Nicht jeder Zahn ist jedoch geeignet um mit einem Veneer überzogen zu werden. Bei wurzelbehandelten und dadurch dunkel verfärbten Zähnen kann die hauchdünne Veneerschicht die Grundfarbe nicht genug überdecken, wodurch eher eine Keramikkrone  das bessere ästhetische Ergebniss bietet. Und darauf kommt es schlussendlich an!